Multiaxiales Automated-Fiber-Placement in Hochgeschwindigkeit

Der Automation Steeg und Hoffmeyer GmbH ist es gelungen eine Fiber-Placement Technologie mit einer konstanten Tool-Center-Point-Geschwindigkeit von bis zu 2 m/s zu realisieren. Zwei Anlagen mit unterschiedlichen Schwerpunkten stehen für Demonstrationen und die Produktion von Mustern in unserem Werk zur Verfügung.
Damit die Automatisierung erfolgreich umgesetzt werden konnte, mussten neue Lösungen in der Handhabung der Faserhalbzeuge, der Antriebstechnologie, der Steuerung und der Gewichtsreduktion der bewegten Maschinenteile miteinander kombiniert werden.

Danksagung
Die Automation Steeg und Hoffmeyer GmbH bedankt sich bei der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) für die Betreuung des Forschungs- und Entwicklungsprojektes „F2-Composite“.
Das Projekt wurde im Rahmen des EFRE-Programms „Wachstum durch Innovation“ als einzelbetriebliche Technologieförderung mit dem „InnoTop“-Programm unterstützt.